Wolfgang Obert

Instrument: Saxophon

Projekte:
- Wolfgang Obert and Band
- Wolfgang Obert - Karl Schloz Duo

- Licence to Swing

Besetzung: Duo bis Septett

Stil: Standard-Jazz / Swing / Blues

 

 

 

         
   

Angefangen hat Wolfgang Obert mit der Posaune, da war er gerade mal acht Jahre alt. 10 Jahre später greift er zum ersten Mal zum Saxophon - eine Liebe fürs Leben. Beeinflusst vom Dexter Gordon, Sonny Rollins und John Coltrane, in bester Bebop- und Post-Bop-Tradition, spielte der heute 37-jährige bald vor größerem Publikum. Mit 20 folgen erste professionelle Engagements in Galabands. Später wendet sich das musikalische Multitalent mehr dem Swing zu und entwickelt seinen unverkennbaren "swinging sound", inspiriert durch Größen wie Lester Young und Zoot Sims.

Als versierter Band-Leader reagiert Wolfgang Obert sensibel auf die Stimmung seines Publikums. Zarte Töne gehören ebenso zu seinem Repertoire wie mitreißender swing: von Samba, Swing, Cha-Cha über Funk bis hin zum Blues. Weitere eindrucksvolle Showelemente sind Oberts Gesangseinlagen und sein eigenwilliges Querflöten-Spiel.