Dominique Lacasa

Instrument: Gesang

Projekte:
- Piano & Voice
- Dominique Lacasa and Band (Quintett)
-
Two is One (Pop-Band)

Discographie: Breathe / The Midnight Sun

 

 

         
   

Dominique Lacasa kam schon früh mit dem Musikgeschäft in Berührung: 1985 nahm sie mit ihren Eltern das Weihnachtsalbum "Weihnachten in Familie" auf, das sich über 1,5 Millionen Mal verkaufte. Nach zahlreichen Fernsehauftritten, Shows und Auszeichnungen wurde 1995 mit ähnlichem Erfolg die zweite Weihnachtsplatte "Fröhliche Weihnachten in Familie" produziert.

Neben diesen Ausflügen in die Welt des Showbusiness absolvierte der Jungstar Schule und Abitur. 1996 bestand sie die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" im Fach Jazzgesang, wo sie Schülerin von Prof. Judy Niemack wurde.

Noch während des Studiums arbeitete Dominique an verschiedenen Bandprojekten und startete ihre Karriere als Jazz- und Popsängerin. 2001 erschien ihr Debüt-album "Breathe". 2002 folgte die CD "The Midnight Sun", eine intensive Duo-Platte (Gesang & Piano) mit Jazz-Standards und Chansons. Anfang 2003 spielte sie den Titelsong zur ARD-Vorabendserie "Berlin, Berlin" ein.