Dirk Engelhardt

Instrument: Saxophon

Projekt: Dirk Engelhardt and Band

Besetzung: Solo bis Quartett

 

 

         
   

Der aus Hammeln stammende Wahlberliner Dirk Engel-hardt hat sich längst sowohl als Saxophonist als auch als Komponist einen klingenden Namen in der internationa--len Jazzszene geschaffen. Mit vitaler Kraft mischt er Spielwitz, Intuition und technische Souveränität zur immer eigenen musikalischen Aussage. Souverän serviert Engelhardt seinen stilistischen Cocktail, der sich zwischen moderner Jazztradition und -avantgarde bewegt und durch ein packendes Improvisationsspiel beeindruckt.

Bereits 1977 zog es den virtuosen Künstler nach Berlin, wo er bei Heinz von Herrmann und Detlev Bensmann an der HdK seine erste musikalische Prägung erfuhr. Später folgten Workshops mit Lee Konitz, Joe Lavano und Jiggs Wigham. Seit 1980 arbeitet Engelhardt in verschiedenen Formationen u.a. mit Ludwig Endesfelder, Albert Mangels-dorff, Karl Berger, Uli Beckerhoff und Ed Schuller zusammen und trat auf Festivals wie "Jazz In
The Garden", Jazzfest Berlin, Moers Festival, Donau-eschinger Musiktage und bei Tourneen nach West-deutschland, Frankreich, Finnland, Spanien, Marokko
und Polen auf.